Wir über uns

Gelenkschmerzen nach chemo und bestrahlung

Gelenkschmerzen nach chemo und bestrahlung


Drück dir die Daumen dass die Muskelschmerzen sich bald legen. Die ich nehme sind für die Nacht und sind dosiert mit 500 mg. mir hat mein Onkologe Magnesium zur leichten Abführung verordnet. Weil man da nicht in Bewegung ist, kann das Magnesium besser wirken. Drück dir die Daumen, dass es dir auch hilft. 4 Wochen kam ich auf die Idee einfach mal Magnesuim für die Nacht zu nehmen und ich kann echt sagen vom ersten Tag an, waren die Schmerzen fast weg.

Seit drei Wochen habe ich akute Muskel ind gelenkschmerzen, erst dachte ich die pfunde die icj mir angefuttert habe sind dran schuld. Und irgendwann passen meine Gelenke wieder zum Datum in meinem Ausweis.

Eventuell gilt das aber auch eher für die Sprudeltabletten, denn die anderen lösen sich ja nicht sofort komplett auf. Mittlerweile nehme ich nur noch 250 mg. Die Physio meinte, es wird besser mit calcium zusammen aufgenommen, Arzt hält sich ganz raus. dies sind Wechseljahrsbeschwerden aufgrund der fehlenden Hormone leidet die gelenkschmiere und verursacht Schmerzen. Hallo Billy, ich hatte letztes Jahr im Oktober die letzte Chemo und schon während der Chemozeit hatte ich in den Beinen Gelenkshmerzen und auch Muskelschmerzen. Ich nehm nun auch Magnesium und meinen Gelenken geht es deutlich besser.

Meine Ärztin meinte auch Sport wöre gut.

Ich hatte wohl einen richtig starken Magnesiummangel. Mir bekommt es in tablettenform übrigens besser als die sprudeltabletten.

Muskelkater und Gelenke mit SARS

aber sag sicherheitshalber dass du Krebspatientin bist warst. Wir hormonpositiven kriegen keine Hormone sondern antihormone.

Lediglich die Gelenke und die Sehnen in Händen und Füssen sind total verkrampft. Irgendwie hat das mit den Muskeln zu tun. Bei mir haben sie nicht abführend gewirkt.

Auch Nachts bin ich manchmal wach geworden weil die Beine weh taten. Da Ich triple negativ bin darf ich keine Hormone einnehmen. weiß nicht wie da unter schmerzen gehen soll. Bist du durch die chemo auch in den Wechseljahren. Ich habe Brustkrebs triple negativ, habe 6x chemo carbonplatin und op hinter mir.

Symptome einer Schultersteife Behandlung

ais der Hocke heraus komme ich nicht mehr hoch. Warum auch immer, bei mir hat die Chemo wohl einen ordentlichen Magnesiummangel ausgelöst. Ich nehme zur Zeit 3x tgl 150 mg zum Frühstück, zum nachmittagskaffee und vorm schlafen gehen. Keine Ahnung ob es bei dir auch darein liegt, aber probieren kannst du es ja mal.

Empfohlen sind zwar nur 2x, aber wenn ich was auslasse merke ich sofort wie ich wieder steif werde. Bin leider sehr spät drauf gekommen, denn die Muskel schmerzen mir gar nicht so sehr.

Hat jemand die gleichen Beschwerden und weiss Rat. Hab daher rumprobiert und wenn ich merke dass es mir gut geht werde ich sehen ob ich wieder reduziere.

Von letzteren kriege ich sehr schnell durchfall. Immer noch weit entfernt von meinem Zustand vor der Erkrankung aber ich fühle mich nicht mehr wie 90 sondern nur noch wie 75. Heideblüte, 75 ist doch schon mal besser als 90.

Ich hab gelesen dass der Körper nur 80 mg auf einmal aufnehmen kann und verteile es daher.

Ich war bisher stille mitleserin habe mich nun registriert und hoffe dass mir geholfen werden kann. Meine Ärztin meint das komme nicht von der chemo. Ich habe gelesen das Magnesium für die Nacht besser wirkt. Wenn ich gesessen habe und aufgestanden bin, kam ich mir bei den ersten Schritten wie 80 Jahre vor. Ich hätte auch nicht gedacht, dass das Problem so simpel war.


Kommentare von lesern

  • avatar

    Murn

    20.11.2020 um 22:32

    Es geht darum, bestimmte Druckpunkte im Körper zu manipulieren, die helfen können, Kopfschmerzen zu lindern, indem sie die Durchblutung verbessern und die Muskelspannung verringern.

  • avatar

    Shakus

    16.11.2020 um 20:12

    Reibegefühl Schwellungen Schmerzen Rötungen Bewegungseinschränkungen Fieber Schwellung der Lymphknoten allgemeines Unwohlsein.

Schreibe einen Kommentar