Wir über uns

Gelenkschmerzen wegen gluten

Gelenkschmerzen wegen gluten


An ihrem Befinden änderte diese Diagnose leider nichts. Vor Gelenkschmerzen wegen gluten halben Jahr dann las Marika in einem Artikel über die möglichen Anzeichen einer Glutenintoleranz. Eine Glutenunverträglichkeit kann sich in vielen Symptomen äussern.

Daher gibt man in Brotrezepte mit glutenfreien Getreidearten oder Pseudogetreidearten regelmässig Bindemittel hinzu, welche die Klebereigenschaften des hier fehlenden Glutens übernehmen sollen. Produkte mit Weizen oder Gluten rührt Marika noch immer nicht an und dabei wird es auch bleiben.

Sofort liess sich Marika seinerzeit einen Termin bei ihrem Arzt geben und bat diesen um einen Test auf Glutenintoleranz.

Eine Symptomsammlung ohne bekannte Ursache, die zudem noch bei jedem Betroffenen ganz individuell ausfallen kann. Und wie kann es sein, dass der Test auf Glutenintoleranz negativ ausfiel, Gelenkschmerzen wegen gluten es doch eindeutig das Gluten war, das die Beschwerden verursachte.

Fasziniert erkannte sie sich selbst in all den aufgezählten Symptomen. Schaden könne es ja nicht, dachte sie sich, wenn sie einfach einmal eine Zeitlang glutenfrei leben würde. Wärmebehandlungen, Kälteanwendungen, Moorbäder, Akupressur, Hydrotherapie, Guaifenesin u.

Muskelschmerz linker arm

Und in der Tat, schaden tat ihr die glutenfreie Ernährung wirklich nicht. Ihr Reizdarm schien sich spürbar beruhigt zu haben. Gluten ist eine Mischung aus verschiedenen Proteinen, die sich nicht nur im Weizen, sondern auch in vielen anderen Getreidearten befinden, z. Auf dem Nachhauseweg entschied sich Marika dennoch dazu, ihre Ernährung umzustellen. Zu gut sind ihr die undefinierbaren Schmerzen mal in den Gelenken, dann wieder in der Muskulatur in Erinnerung geblieben. Auch die Migräne, die schlaflosen Nächte und die Hoffnungslosigkeit nach jedem Arztbesuch lassen sich nicht so leicht vergessen.

Marika ist sich sicher, glutenintolerant zu sein. Hatte sie womöglich doch an einer Glutenintoleranz gelitten. Marikas Symptome waren nach wie vor da und die verordneten Medikamente Antidepressiva, Schmerz- und Schlafmittel wirkten kaum oder nur kurzfristig, brachten ihr im Gegenteil auch noch Nebenwirkungen ein. Wir stellen sechs weit verbreitete Symptome vor, die häufig mit einer Glutensensitivität einhergehen, aber gar nicht als solche erkannt werden und infolgedessen falsch oder gar nicht behandelt werden.

Grosse Überzeugungskraft war dazu nötig, weil ihr Arzt zunächst keinen Anlass für einen solchen Test sah. Das Ergebnis ist nicht selten negativ, während die Betroffenen weiterhin an einer Fülle von Symptomen leiden und häufig zu psychosomatisch Erkrankten abgestempelt werden.

Ist Fibromyalgie nicht genau das, was dort beschrieben war. Jetzt ein halbes Jahr, nachdem Marika ihre Ernährung umgestellt hat, geht es ihr so gut wie nie zuvor. Meist sind es Verdauungsbeschwerden, oft Kopfschmerzen, häufig Konzentrationsstörungen und nicht selten auch Übergewicht, das sich einfach nicht abbauen lässt.

Medizinische Tests scheitern oft genug, wenn es um die Feststellung einer Glutenintoleranz Glutenunverträglichkeit geht. Da Marika ausserdem so gut wie nie durchschlafen konnte, häufig von Migräneattacken heimgesucht wurde, mal hier und mal da Schmerzen verspürte, ohne dass je eine Ursache dafür gefunden worden wäre und sich infolge all dieser körperlichen Beeinträchtigungen eine gewisse Schwermut entwickelte, erhielt sie schliesslich nach einer langen Odyssee von Arzt zu Arzt vor einem knappen Jahr endlich eine Diagnose.

Marika litt viele Jahre lang an Verdauungsbeschwerden und bekam die wenig hoffnungsvolle Diagnose Reizdarm, die auf einen Symptomenkomplex hinweist, für den die Schulmedizin weder Ursachen noch Heilmassnahmen kennt. Glutenintoleranz gehört bei den meisten Ärzten leider noch immer nicht zum üblichen Diagnose-Repertoire obwohl immer mehr Menschen mit einer unerkannten Glutenintoleranz zu kämpfen haben und sich aufgrund der glutenintoleranztypischen Symptomvielfalt mehr schlecht als recht durch den Alltag quälen.

Marika hat alle bei Fibromyalgie empfohlenen Alternativen durch ohne Erfolg. Sie schlief überdies nachts besser, und tagsüber fühlte sie sich geistig wacher und leistungsfähiger. An eine Glutenintoleranz dachte nie ein Arzt.

Bewertungen wie reaktive Arthritis zu behandeln

Für das Getreidekorn ist das Gluten ein Speicherprotein, das im Laufe des Keimprozesses dem Keimling Nährstoffe bereitstellt. Reizdarmähnliche Probleme könnten von einer Glutensensitivität ausgelöst werden, stand da. Wie kann es sein, dass Gluten ein Proteinkomplex in manchen Getreidearten zu all diesen Symptomen führt.

Doch lautete sie nicht Glutenintoleranz, sondern Fibromyalgie. Ausserdem könne Glutenintoleranz bei manchen Menschen zu Migräne, zu Depressionen, Schlafstörungen und vielen weiteren Symptomen mehr führen. Von Fibromyalgie war da jedoch nichts zu lesen. Mehr noch Marika fühlte sich bereits am dritten Tag mit glutenfreier Ernährung deutlich wohler.

Myositis Rückenschmerzen Probleme beim Atmen

Nach insgesamt vier Wochen hatte sich ihre Verdauung annähernd normalisiert. Schmerzen hatte sie nur noch selten und ihre Depression wich aufgrund der plötzlichen Genesung einem erfrischenden Hochgefühl. im Dinkel, Roggen, Hafer und in der Gerste. Und während sie normalerweise fast wöchentlich eine Migräneattacke erlitt, war das im letzten Monat mit der neuen Ernährung nur ein einziges Mal der Fall gewesen und zwar mit überdies merklich geringerer Intensität.

Verdauungsbeschwerden und Schmerzen scheinen sich in Luft aufgelöst zu haben und ihre Stimmung ist die einer lebensbejahenden Frau. Guaifenesin ist eigentlich ein schleimlösendes Gelenkschmerzen wegen gluten, das aufgrund einer Theorie eines amerikanischen Arztes in manchen Fällen auch bei Fibromyalgie hilfreich sein soll.

In der Backstube des Menschen sorgt das Gluten hingegen dafür, dass das Brot beim Backen schön zusammenhält. Schliesslich liess er sich jedoch erweichen, und gespannt wartete Marika auf das Ergebnis voller Hoffnung, endlich dem Spuk ein Ende setzen zu können und bald wieder normal und ohne Beschwerden leben zu dürfen.


Kommentare von lesern

  • avatar

    Samudal

    03.12.2020 um 16:15

    Die Schleimbeutelentzündung im Knie kann vom behandelnden Arzt sehr gut diagnostiziert werden.

Schreibe einen Kommentar