Wir über uns

Nackenschmerzen durch schilddrüsenknoten

Nackenschmerzen durch schilddrüsenknoten


Die rheumatoide Arthritis oder Hashimoto-Thyreoiditis sind zum Beispiel Autoimmunkrankheiten. Mit diesem tollen Nackenkissen habe ich meine Nackenschmerzen nach dem Schlafen minimiert.

Lapy Fedor rheumatoider Arthritis

Manchmal dauert es Jahre, bis die Diagnose gestellt wird. Leider dauert es oftmals Jahre, bis Betroffene die richtige Diagnose und Therapie erhalten. Der Autoimmunprozess kann sich schlimmstenfalls auf andere Organe ausweiten. Eine genetische Veranlagung spielt ebenso eine Rolle. Wie bei den meisten Autoimmunkrankheiten ist auch beim Hashimoto die Ursache nicht genau bekannt. Dieses Rotlicht ist einer meiner Lieblinge gegen Verspannungen.

Die hohe Verbreitung der Erkrankung gibt Anlass zur Sorge. Sie werden dann weiter nach akut oder chronisch, schmerzhaft oder schmerzlos unterteilt. In diesem Fall gilt es, der Nackenmuskulatur im Alltag besondere Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.

Wie kommt es zu Nackenschmerzen bei Hashimoto. Reizfaktoren wie direktes Sonnenlicht, Nikotin, Alkohol und Schadstoffe aus der Umwelt gilt es zu vermeiden.

Der japanische Arzt Hakaru Hashimoto hat sie 1912 erstmalig beschrieben. Die Diagnose und Wer kann bei Hashimoto helfen.

Die Hashimoto Erkrankung tritt bevorzugt im Alter zwischen 30 und 50 Jahren auf. Gesunder Lebensstil spielt bei Hashimoto Thyreoiditis eine wichtige Rolle. Von Hashimoto sind insbesondere Frauen ab 30 betroffen.


Kommentare von lesern

Schreibe einen Kommentar