Wir über uns

Kopfschmerzen seitlich rechts

Kopfschmerzen seitlich rechts


Einseitige Kopfschmerzen können ein Hinweis auf Migräne oder Clusterkopfschmerz sein. Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Bursitis des Ellenbogengelenkes

Einseitige Kopfschmerzen sind ein typisches Symptom bei Migräne oder beim Cluster-Kopfschmerz, der sich in stechenden Schmerzen hinter Auge, Stirn oder Schläfe zeigt. Das ist besonders dann wichtig, wenn einseitige Schmerzen im Kopf in großer Stärke zum ersten Mal auftreten. Wichtig ist jedoch, dass der Patient die Behandlung nicht in Eigentherapie, sondern in Absprache mit einem Arzt durchführt.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren. Therapie bei Schmerzschüben Cluster-Kopfschmerzen was gegen die Attacken hilft Harmlos oder gefährlich Ursachen von Stechen im Kopf Symptome ernst nehmen Kopfweh nach dem Sex ist ein wichtiges Warnsignal Nicht immer harmlos Mögliche Ursachen von Hinterkopfschmerzen Schmerzhaftes Duo Nacken- und Kopfschmerzen treten oft gemeinsam auf.

So können beispielsweise auch Kieferprobleme oder Beschwerden der Halswirbelsäule einseitige Kopfschmerzen verursachen. Wenn Kopfschmerzen nur an einer Stelle auftreten. Wenn ein Schlag auf den Kopf Kopfschmerzen seitlich rechts eine andere traumatisch bedingte Ursache vorliegt, etwa durch einen Unfall oder Sturz auf den Kopf, sind einseitige Kopfschmerzen ein möglicher Hinweis auf eine Hirnverletzung, was medizinisch abgeklärt werden muss.

Häufige Begleitsymptome der Kopfschmerzattacken sind Übelkeit, Erbrechen, Geräusch- und Lichtempfindlichkeit sowie vorübergehende Sehstörungen. Zur Akuttherapie bei einseitigen Kopfschmerzen können wie bei den meisten Kopfschmerzarten schmerzstillende Medikamente verwendet werden Ibuprofen, Acetylsalicylsäure oder Paracetamol sind rezeptfrei erhältlich. Doch auch wenn leichte Kopfschmerzen immer nur an einer Stelle lokalisiert sind, ist eine medizinische Abklärung sinnvoll.

Auch wenn das Traumaereignis schon etwas länger zurückliegt, muss der Patient bei plötzlichen Kopfschmerzen immer daran denken. Bei einseitigen Kopfschmerzen ist nur ein bestimmter Bereich am Kopf betroffen, wobei der Schmerz auch in die Augenregion der jeweiligen Seite ausstrahlen kann.

Wenn einseitige Kopfschmerzen heftig und zum ersten Mal auftreten, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Es können aber auch ernsthafte Krankheiten hinter den Schmerzen stecken.

Krankheiten von Ziegen Huf Gelenke

Migräne-Attacken Im Gegensatz zu anderen Kopfschmerzformen tritt Migräne in Form von periodisch wiederkehrenden Schmerzattacken auf. Manchmal liegen die Ursachen für die Schmerzen auch außerhalb des Oberkopfs. Wichtiger Hinweis Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Eine gut eingestellte medikamentöse Therapie und einige alternative Behandlungsmethoden wie beispielsweise Akupunktur oder Sauerstofftherapie können jedoch helfen, die Schmerzen zu lindern und die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern.

Antibiotika für die Behandlung von rheumatoider Arthritis

Typische Symptome sind pulsierende, pochende Schmerzen, die zur Bettruhe zwingen und Stunden andauern können. de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Leider können wir Ihnen nicht zu allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Beide Erkrankungen sind meist sehr schmerzhaft und nicht dauerhaft heilbar.

Daher sollten die Ursachen möglichst früh bei einer Untersuchung durch den Arzt abgeklärt werden. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.


Kommentare von lesern

Schreibe einen Kommentar