Wir über uns

Kopfschmerzen übelkeit herzklopfen

Kopfschmerzen übelkeit herzklopfen


Hab angst zu sterben wegen zu wenig sauerstoff zufuhr. Seit ca 2 Wochen geht es mir schlecht. Bei jeder noch so kleinen Wetter oder Temperaturschwankung wird mir schwindelig. Es pocht normal bis dann plötzlich 1-2 Schläge anders sind. Vor allem wegen der Schule habe ich Probleme weil ich immer mal wieder fehle vor allem bei starken umschwankungen wie der Schnee und die Lehrer mir nicht glauben.

Kopf seitlich gestoßen, seit einer Woche SchwindelKopfweh etc. ich habe früher manchmal komisches Herzklopfen gehabt. Ich kann den Kopfschmerzen übelkeit herzklopfen allerdings nicht genau beschreiben, denn es ist einfach ein undeutliches Bild kein richtiges Drehen und bei sehr starkem Schwindel beim Laufen zwischendurch immer kurz weg aber nur Millisekunden. Seit dem ich jetzt Nachmittags wieder wach bin, ist mir extrem Übel. Seit gestern Abend geht es mir richtig schlecht, ich habe Bauchschmerzen sodass stehen sehr unangenehm wird, und Schwindel. Am besten ist es wenn du zum Hausarzt gehst.

Schlafen geht nicht, ich schaff es einfach nicht einzuschlafen. Manchmal habe ich das Gefühl ich Träume und manchmal zittere ich so komisch. An meiner Ernährung habe ich in den beiden letzten Tagen eigentlich nichtsumgestellt, da ist alles so wie immer. deswegen bekam ich einen Einlauf sie meinten das so etwas manchmal Auftritt jedoch in 6h wieder weggeht das ganze war vor 2 Tagen seit heute morgen habe ich extrem dollen Schwindel habt ihr Tipps wie ich den los werde. hat jemand die erfahrung gemacht, daß man eine art erstverschlechterung Kopfschmerzen übelkeit herzklopfen bei senkung der l-thyroxin-dosis haben kann.

Gegessen habe ich eigentlich total Kopfschmerzen übelkeit herzklopfen, Toast mit Nutella, das vertrage ich normalerweise.

und übelkeit aufwachen übelkeit beim Medikamente gelenkschmerzen arthrose Kopfschmerzen herzklopfen Kopfschmerzen

Sollte ich es ärztlich abklären lassen oder einfach meinen Alltag, meine Ernährung usw. So wie mir erzählt wurde hatte ich dabei meine Augen ganz weit geöffnet und habe gezittert. Nach dem heutigen Nasenbluten würde mir schwindelig, Schwindel habe ich öfter. Mein Arzt hat definitiv schon zu und ich bin auch nicht schwanger.

Seit einigen Monaten ist mir und anderen auch schon aufgefallen, dass ich manchmal ziemlich zittere. Zudem esse ich viel weniger, weil ich kaum Hunger habe. Ich zittere manchmal wieder und habe so ein komisches Gefühl.

Am schnellsten hilft im Notfall Traubenzucker, Apfelsaft oder Cola auf keinen Fall Light Gtränke - diese treiben den Blutzucker-Spiegel noch weiter nach unten. ich hatte dass noch nie alles auf einmal, was soll ich machen. Es ist am besten du Kopfschmerzen übelkeit herzklopfen zum Arzt. Meine Oma hatte schon als sie jung war die gleichen Probleme und die Ärzte sagen mir ich werde damit ewig Leben können, aber auch immer Probleme haben.

Aber kann das alles zusammen zu diesen ständigen Schwindel, Kopfschmerz und Magenschmerzen kommen. Hoffentlich wisst ihr, von was das kommt oder was ich dagegen machen kann. Ich ernähre Kopfschmerzen übelkeit herzklopfen nicht sehr gesund und ausgewogen, wenn ich ehrlich bin, aber Gemüse und Obst ist auf jeden Fall mit drin.

Ich trinke sehr viel Wasser am Tag. Ich bin in das Krankenhaus mit extremen Bauchschmerzen gekommen, mein Darm war nicht richtig durchblutet und außerdem war sehr viel Wasser in meinem Darm. Mein Ruhepuls beträgt sage und schreibe 134 Schläge in der Minute und mir is kotzübel, außerdem Kopfschmerzen hab ich auch dauernd. Ehrlich gesagt habe ich keine Lust zu einem Arzt zu gehen, weil ich denke dass es wieder weggeht.

Seit Freitag, wo ich umgekippt bin, fühle ich mich total komisch. heute bin ich zum ersten mal etwas ruhiger. Bluttests habe ich auch schon hinter mir. Hab mich dann hingelegt und Vomex A genommen, aber das hilft nur ein bisschen. Mir geht es seid heut garnicht gut.

Arthrose von 1 und 2 Grad Kniegelenk

Was is das bloß, kennt sich jemand aus hier. Halloo, ich bin seit circa einem jahr ständig müde und oft schlapp, habe gelegentlich kopfschmerzen, schwindel beim aufstehen, schnell herzklopfen, blasse haut, kleine einblutungen an den armen und kriege schnell blaue flecken. Wisst ihr vielleicht was das ist oder hattet ihr so etwas ähnliches.

wenn ich mich allerdings abends hinlege zum schlafen gehen, geht es mir nicht so, da kann ich paar stunden fernsehen oder probleme. ich fühl mich dann Kopfschmerzen übelkeit herzklopfen nicht mehr wohl. 2 Tage später trat dann zumal ersten mal ein pochender Schmerz auf. Seit ca drei Stunden geht es mir richtig schlecht. Das ich zittere mir schwindelig ist und ich müde bin und schwach bin zudem ist mir dann übel.

Zu meiner Person männlich 185 cm wiege 83 kg. Ich bekomme dann Angst zittere manchmal und schwitze. Dazu kommt das es mir richtig schwindelig ist. Bin 24 Jahre falls das etwas aussagt. Ich trinke am Tag 0,5l Isotonische Getränke hat mir die Kardiologin empfohlen sonst insgesamt 1,5-2l am Tag, Sport mach ich jetzt nicht so viel heißt 1x die Woche Schulsport und täglich Gassi und Training mit Hund aber ich will versuchen das auszubauen.

Jedenfalls habe ich das jetzt viel öfters manchmal sogar hintereinander ein paar male. hatte schon einmal ähnliche symptome bei der ersten senkung doch nach 4 wochen reichte die reduzierung noch nicht aus. Die Übelkeit hat so Schübe Kopfschmerzen übelkeit herzklopfen, d. manchmal bekomme ich dann auch bisschen kopfweh.

SeiT gestern Abend tut mir nun die Kopfschmerzen übelkeit herzklopfen Stirn heftig weh. Habe mir einen Kamilletee gemacht, hoffe so, dass es hilft, denn ich hasse dieses Gefühl der Übelkeit.

Schmerzen in der kniekehle beim strecken

Seit Wochen habe ich einen unregelmäßigen Schlafrhythmus, weil ich bis zur Ausbildung nicht wirklich etwas zu tun habe. Wie die Überschrift schon sagt bekomme ich plötzlich leichte Atemnot und mir wird schwindelig, das ganze hält ca.

Hallo, ich würde heute aus dem Krankenhaus nach 2 Tagen Aufenthalt entlassen. Der wird dir sicher was geben das dir helfen wird. Was kann ich jetzt am besten machen.

ich habe extremen Schwindel und mein Hals schmerzt als ich die Ärzte darauf angesprochen habe stellten sie nur erhöhte Entzündungswerte wegen meinem Hals fest.

Ich ernähre mich zwar nicht gesund, aber bisher ging es auch immer gut. Einfach manchmal spazieren oder mit Freunden in den Skaterpark gehen. Das Symptom kennt man ja eigentlich von einem Herzinfarkt. Ich bin am Freitag bei einem Schulausflug umgekippt.

immer wenn ich mich tagsüber hinlege wird mir komisch schwindelig. Ich kann nicht ins Krankenhaus denn meine Mutter darf nichts davon mitbekommen, sie Denkt ich mach des nicht mehr. Das gibt mir alles kopfweh des todes und mache mir sorgen dass es sich dann negativ auf mein Hirn ausprägt und es nicht genug sauerstoff bekommt weil ich immer schwindel und kopfweh bekomm durch diese unregelmässige Atmung.

Nach ca einer Minute war das wieder weg. Wechselduschen bringen mir gar nichts und wenn dann nur Verschlechterung. Alles sei in Ordnung sagen mir die Ärzte. Das sind typische Symptome bei Unterzuckerung - einfach zwischendurch eine Kleinigkeit essen - und zwar Kohlenhydrate. Jetzt zittere ich ziemlich ungewöhnlich heftig, mein Mund ist ungewöhnlich trocken und manchmal wird es mir leicht schummrig und ich bin fast weg, aber in Ohnmacht bin ich bisher nicht gefallen.

hatte das jemand der weiss wie es weggeht. Ich hab auch schon länger manchmal dass wenn ich zu schnell aufstehe es mir für paar Sekunden Schwarz vor Augen wird und ich Kopfweh habe, ist aber schnell wieder vorbei. Hat jemand ne ahnung ob irgendwas dahinter stecken könnte. Ich atme die letzte zeit so schlecht bzw halte manchmal die luft an weil ich angst habe essen durch meine luftröhre einzuatmen. Ein paarmal bin ich fast umgekippt aber hab es noch rechtzeitig verhindern können, ich habe plötzlich gehört als wenn ich mir die Ohren zuhalten würde und dann wurde mir schwarz vor Augen und schlagartig total schlecht aber ich habe mich noch rechtzeitig hinsetzten können.

als ich heute Morgen aufgestanden bin, hatte ich Kopfweh Gestern nacht auch schon und so einen Schwindel bei dem es sich anfühlt als würde ich auf die linke Seite gezogen werden. Es ist ein bisschen Schwindel aber noch etwas anderes, dass ich nicht beschreiben kann.

Ich habe mich gestern Abend geritzt, doch diesmal war die Wunde viel tiefer als sonst. Bis der Schwindel komplett weg ist dauert ist aber allerdings 10 bis 20 min. Manchmal schlägt dann plötzlich mein Herz ziemlich schnell und dann habe ich dieses komische Gefühl noch stärker. es ist so Kopfschmerzen übelkeit herzklopfen würde mein herz vibrieren bzw sich bewegen also nicht nur pochen sondern als ob es stocken würde als ob es es beim pumpen stockt.

Mein Kopf dröhnt und ich bin totmüde, kann aber nicht schlafen. Meistens ist der Schwindel vor allem Morgens oder Abends aber auch mittags. Ich leide unter einer Angststörug und höre zu oft in mir rein weil ich Angst habe zu ersticken. Bauchschmerzen, Übelkeit, Schwarz vor Augen, Kopfschmerzen und Schwindel.

Wenn ich auf die Stelle drücke, wo ich mich gestoßen habe, wird der schmerz dort fast unerträglich. Im Liegen Sitzen geht es inzwischen aber immer wenn ich vo Sitzen oder so aufstehe fängt mein Kopf wieder an wehzutun. Wenn ich langsam aufstehe, wird mir trotzdem schwarz vor Augen, aber das habe ich öfters.

Meistens geht es mir besser wenn ich dann was essen. Geh zum Arzt der kann dir wirklich helfen. Hallo ich brauche ganz dringend Hilfe denn ich weiß nicht mehr weiter. Der schmerz tritt auch sehr oft auf.

Ich hab auch ständig Kreislaufschwächen mit Schwindel, schwarzwerden vor den Augen und Co.

Schmerzen im oberschenkel nach falscher bewegung

da ich vom Arzt trotzdem kein Attest bekomme und somit nur eine Entschuldigung habe. Habe diese Wiche noch einen Termin beim Arzt, nur er beunruhigt mich schon ziemlich, deswegen wollte ich hier noch mal nachfragen. Was könnte das sein und geht das wieder von selbst Kopfschmerzen übelkeit herzklopfen. Ich war beim Arzt doch dort wurde mir nicht wirklich geholfen. Dann kommt mein Atem ausser kontrolle und ich hab das gefühl manchmal halte ich länger die luft an. Ich hätte gestern das erste mal Nasenbluten, heute zum zweiten mal.

Habe den ganzen Tag verschlafen, und ich denke dass das nicht so gut ist. Seitdem ist mir oft übel und schwindelig.

Kann es vllt mit der Periode heute letzter Tag zusammenhängen oder ist es was ernsteres. Zwischendurch ging es dann, und ich habe mich wegen Müdigkeit hingelegt. Habt ihr noch irgendwelche Tipps für mich. Kann es damit zusammenhängen, dass mehrere Kopfschmerzen übelkeit herzklopfen Probleme mit dem Blutdruck haben.

Ich weiß Ferndiagnose ist blöd aber ich habe keine Lust wegen jedem Ding gleich zum Arzt zu rennen. Wenn es morgen nicht besser wird, gehe ich natürlich zum Arzt. Hi ihr lieben, ich habe seit einer Woche ein Problem. Habe schon bestimmt 2-3 Liter getrunken, es wird aber nicht besser. Dabei hatte ich ca 2 Minuten lang richtig starke Schmerzen, schwindelig war mir auch ganz kurz.

manchmal hab ich das Gefühl, mich gleich übergeben zu müssen und einige Minuten später ist es weg und nochmal ein paar Minuten später ist die Übelkeit wieder da. Ich habe auch sehr niedrigen Blutdruck an guten Tagen so 95 60 an schlechten deutlich niedriger, außerdem bin ich ständig schlapp und durch den Schwindel ist mir auch oft schlecht.

Hallo zusammen, Ich bin w 17, 1,70m, 52kg und leide schon eine ganze Weile an Kreislaufproblemen. Ich zittere die ganze Zeit obwohl es warm ist, mir ist schwindlig und schlecht, und ich bin total schlapp. Ich w, 19 habe ständig Magenschmerzen meist nachts, morgens und vorwiegend abendsdazu Kopfweh, Schwindelgefühle und manchmal begleitend auch Übelkeit, aber ohne Erbrechen.

Besonders bei Untergewichtigen mit wenig Muskelmasse sind die Energiespeicher schnell geleert. Bitte um Hilfe das macht mich so fertig. gibt es eigentlich leute unter euch Kopfschmerzen übelkeit herzklopfen sich im oberen normbereich beim tsh besser, bzw. Vorhin hatte ich starke, stechende Schmerzen in der Brust die dann in den linken Arm ausgestrahlt sind. Es hatt ewig geblutet, auch heute morgen kam immernoch Blut als ich das Pflaster abzog. Ich hab vorhin noch Fußball geschaut, also nix ungewöhnliches gemacht und plötzlich wurde mir abartig schlecht.

Dann war ich aber von gestern auf heute sehr sehr lange wach und habe nur 2 Stunden geschlafen. Ich habe seid knapp einer Woche nicht richtig schlafen können. Ich habe mir vor genau einer Woche den Kopf an der linken Seite sehr heftig gestoßen. Eine Gehirnerschütterung wäre doch schon vorbei, oder. Glukose wird zu 1 3 in der Leber und zu 2 3 in den Muskeln gespeichert.


Kommentare von lesern

Schreibe einen Kommentar