Wir über uns

Kopfschmerzen und übelkeit nach tauchen

Kopfschmerzen und übelkeit nach tauchen


Ich habe die Lunge bei jedem Atemzug zu etwa 3 4 mit Luft gefüllt. Hallo, ich war gestern tauchen, maximal auf 18 Metern. Das ist echt komisch, ich hatte noch nie Probleme mit meiner Atemtechnik.

Hausmittel gegen schmerzen im bein

Sollte ich lieber komplett einatmen und komplett ausatmen, um evtl. Ich war aber nicht sonderlich stark außer Atem, ich hätte über Wasser noch locker durch die Nase atmen können. Die Luft kann es auch nicht gewesen sein, da ich weiss, wann der Filter gewechselt wurde. Die Übelkeit hat noch bestimmt 5 Stunden angehalten, die Kopfschmerzen waren nach einer Std.

Recurrent Rückenschmerzen 18 Wochen

Ach ja, nach dem Tauchgang hatte ich leichte, stechende Kopfschmerzen und leichte Übelkeit. tauchen waren, die wir den größten Teil unter 10 Metern Tiefe verbracht haben. Überanstrengung halte ich auch für unwahrscheinlich, da ich öfters schneller tauche und viel Ausdauersport treibe. Ich habe genau so geatmet, wie ich es über Wasser getan hätte.

Kopfschmerzen und leichte Übelkeit nach dem Tauchgang. Habe zwischen ein-und ausatmen keine Pausen gemacht und habe so schnell geatmet, dass kein Lufthunger entstand. Pendelatmung zu verhindern und um die Atemfrequenz niederiger zu halten.

Wir sind etwas schneller getaucht, wodurch sich natürlich die Atemfrequenz erhöht hat.


Kommentare von lesern

  • avatar

    Shakus

    26.02.2021 um 02:28

    Darunter ist eine Verdickung der Falten der Gelenkinnenhaut zu verstehen.

  • avatar

    Tojall

    01.03.2021 um 00:33

    Migräneattacken dauern Stunden oder sogar Tage, kommen einmal pro Woche, pro Monat oder nur ganz selten.

Schreibe einen Kommentar