Wir über uns

Chronische rückenschmerzen lws

Chronische rückenschmerzen lws


Im nächsten Beitrag werde ich näher darauf eingehen.

Diese körperlichen Beschwerden sind natürlich nicht zu leugnen, ich bin jedoch mittlerweile davon überzeugt, dass auch noch andere Ursachen eine maßgebliche Rolle bei meinen chronischen Rückenschmerzen spielen. Wenn ich so darüber nachdenke, kann ich mich gar nicht mehr an einen konkreten Auslöser für meine chronischen Rückenschmerzen erinnern. Ich gehe heute davon aus, dass den größten Anteil an meinen starken chronischen Rückenschmerzen tatsächlich die Angst vor den nächsten Schmerzen und insgesamt emotionale Belastungen sowie Stress hatten. Wenn ich heute so darüber nachdenke, wird mir heiß und kalt zugleich.

Hüftschmerzen psoriasis arthritis

Es gab keinen Moment, in dem ich plötzlich den Schmerz gefühlt und ihn danach nicht mehr losgeworden bin. Unser Körper und unsere Psyche sind eng miteinander verbunden, sie bedingen sich gegenseitig und durch das eine lässt sich das andere beeinflussen. Diesen Ablauf durchlebte ich mehrere Male Erst zunehmend starke emotionale Belastung durch die Rückenschmerzen, dann immer deutlichere Bewegungseinschränkungen durch die Angst vor den Schmerzen und durch die tatsächlichen Schmerzen und schließlich die kurzzeitige Bewegungsunfähigkeit.

Zwar hatte ich sowieso täglich Rückenschmerzen, während dieser Schmerzphasen so nenne ich es jetzt einfach mal war das Ausmaß jedoch ein ganz anderes. Ich habe festgestellt, dass ich einen maßgeblichen Einfluss auf das Geschehen in meinem Körper habe und einzig und allein durch meinen Gedanken Verbesserungen bewirken kann.

Schließlich ging es immer so weit, dass ich mich nicht mehr normal bewegen konnte, sondern auf irgendwelche Ersatzbewegungen ausweichen musste. Während dieser langen Zeit mit ständigen und immer wiederkehrenden, teilweise sehr starken Rückenschmerzen habe ich irgendwann festgestellt, dass es tatsächlich auch Momente gibt, in denen ich überhaupt gar keinen Schmerz wahrnehme.

Ich konnte mich nur noch an einem Türgriff oder etwas ähnlichem hochziehen. Ich hatte immer mal hier und mal da für ein paar Tage Schmerzen an der Lendenwirbelsäule, aber dann war s auch wieder gut.

Mit Hilfe von verschiedenen Entspannungstechniken und der intensiven Beschäftigung mit meinen persönlichen Problemen, habe ich es schließlich geschafft, immer häufiger schmerzfreie Momente zu kreieren. Ich kann mich noch sehr gut an diese Phasen erinnern, denn sie waren alles andere als schön.

Ich musste mich an einer Wand abstützen und in die Hocke gehen, um etwas aufzuheben, und war ich dann einmal Chronische rückenschmerzen lws musste ich feststellen, dass ich nicht mehr aufstehen konnte.

Wunden Beingelenke Daumen

Seither beschäftige ich mich mit dem Zusammenhang zwischen chronischen Rückenschmerzen und Emotionen. Diese Schmerzmomente haben sich so in mein Gehirn eingebrannt, dass ich schon vor jeder einzelnen Bewegung Angst bekam. Ich musste mich an irgendetwas oder irgendjemandem abstützen und konnte für ein paar Sekunden bis Minuten nichts, außer atmen und abwarten. Die Rückenschmerzen haben sich eher klamm heimlich in mein Leben geschlichen. Ich konnte zum Beispiel nicht mehr meine Schuhe anziehen, weil es mir unmöglich war, den Schuh bis an den Fuß zu führen, geschweige denn den Schuh vom Boden aufzuheben.

Ich wusste ja schließlich schon, dass es sich wieder anfühlen würde, als würde mir jemand ein Messer durch die Lendenwirbelsäule jagen, wenn ich mich nach unten beuge, um meine Schuhe zuzumachen. Denn es ist erwiesenermaßen so, dass Bandscheibenvorfälle nicht zwingend auch Schmerzen verursachen müssen. Nach der ersten Schmerzphase haben Ärzte mir einen Bandscheibenvorfall an der Lendenwirbelsäule diagnostiziert und verschiedene Anwendungen verschrieben.

Die Krönung dieser Bewegungseinschränkungen war dann regelmäßig, dass ich nicht mehr gehen konnte. Wenn ich Momente ohne Schmerzen erleben kann, dann hab ich auch eine Chance, etwas gegen meine Rückenschmerzen zu unternehmen und sie endlich loszuwerden. Es klingt vielleicht zunächst wie Hokus-Pokus, aber wissenschaftlich ist schon längst erwiesen, dass verschiedenste Entspannungstechniken bei vielen Erkrankungen und eben auch bei chronischen Schmerzen sehr gut helfen können. Du möchtest auf dem Laufenden Chronische rückenschmerzen lws und Infos sowie Gratis-Downloads direkt in dein E-Mail-Postfach bekommen.

Diese Vorahnungen sorgten dafür, dass ich mich immer mehr verspannte und die Rückenschmerzen immer schlimmer wurden. Wenn dich der Zusammenhang zwischen chronischen Rückenschmerzen und deinem Gefühlsleben interessiert und du mehr darüber erfahren möchtest, welche Methoden und Tricks ich angewendet habe, um meine Rückenschmerzen endlich loszuwerden, kannst du hier mehr über meinen Wegweiser Chronische Rückenschmerzen endlich loswerden erfahren.

Sie dauerten immer unterschiedlich lang, sind sich in ihrem Ablauf allerdings sehr ähnlich gewesen. Meine emotionale Anspannung hat sich in Form der Rückenschmerzen auf meinen Körper ausgeweitet.

Während des Gehens verspannten sich meine Muskeln plötzlich so sehr, dass ich einfach nicht weiterlaufen konnte.

gelenkschmerzen gegen Bauch Chronische Welche rückenschmerzen lws und rückenschmerzen schüssler salze

Von diesen Schmerzphasen, wie ich sie nenne, hatte ich ein paar in meiner Karriere als Rückenschmerzpatientin. Dazu kam auch noch, dass ich ja sowieso schon ständig jeden Tag Rückenschmerzen hatte und Chronische rückenschmerzen lws einfach nicht mehr ertragen konnte. Zum Arzt ging ich erst, als ich die erste längere Schmerzphase hatte, die auch mit massiven Bewegungseinschränkungen einherging. Diese Erkenntnis war für mich wie ein Befreiungsschlag. Ich wusste es vorher und genauso kam es auch.


Kommentare von lesern

  • avatar

    Tojahn

    19.04.2021 um 01:02

    Meine Nackenschmerzen ziehen bis in die Augenhöhlen, zum Unterkiefer und zum rechten Ohr auf der rechten Seite fühlt sich alles Dumpf an.

Schreibe einen Kommentar