Wir über uns

Rückenschmerzen jeden tag woanders

Rückenschmerzen jeden tag woanders


Wenn man eh schon sehr ängstlich ist, dann machen einen handfeste Befunde mit Sicherheit auch mehr zu schaffen wie jemanden dessen Problem das nicht so ist.

kenne ich auch, das so gar nix zu finden ist gibt es mittlerweile nicht mehr, den der Verschleiß der Knochen hat nun auch mal eingesetzt. Ich habe es noch nicht einmal ärztlich abklären lassen.

Reaktive Arthritis Behandlungsschema

Ich sehe da auch so wie Schlaflose. Wenn man seine Beschwerden abklären will dann muss man leider auch Risiken eingehen, tut man nix hat man weiter Kopfkino.

Ich kann die Angst auf jeden Fall gut verstehen, bin gerade selber dabei Wege zu finden mit sowas besser umzugehen und nicht meine ganze Energie für Panik raus zu schießen. Ist doch auch nicht des Rätsels Lösung. Wenn es dann los geht bin ich erstaunlich gefasst und ruhig. Jeden Tag tut mir was anderes weh- wer kennt das. Das ist wohl richtig, allerdings sollte man schon auch auf seinen Körper hören und ich denke das eine Magenspiegelung nicht nur just for fun gemacht wird. Meine Therapeutin hat es mir dann allerdings mal angeraten die Dinge mal wieder abklären zu lassen um sicher zu sein.

Mit m Bubnovsky Sanierung der Wirbelsäule und der Gelenke

Und, ich denke je älter man wird, desto häufiger ziehts hier oder klemmt da oder schmerz woanders. Aber nie was das meine Beschwerden tatsächlich erklären würde.

Kenn ich, ich stelle mir dann die Frage, was kann schlimmsten falls passieren. Ich bin lange nämlich nicht zum Arzt gegangen weil ich wusste das meine Psyche viel rein spielt. Sollte es mir irgendwie aus welchen Gründen auch immer mit einem mal sehr schlecht gehen, dann bin ich ja nicht alleine und man wird mir schon helfen. Nun gibt es schon einiges das einer Behandlung bedarf wenn ich mittelfristig nicht das große Nachsehen haben will.

Ziel ist es doch, da wieder einen Weg zur gesunden Wahrnehmung zu finden. Schlaflose stimmt nur wenn man dann was hat das nicht weg geht und vielleicht auch ein wenig eindrucksvoller in der Symptomatik ist, dann steht man kurz vorm Wahnsinn. Das Kopfkino geht ja weiter, wenn dann was neues kommt, nachdem erfahren hat, dass die anderen Beschwerden harmlos sind. Es geht sicher darum ein gesundes Maß zu finden nur alles einfach ab zu tun sollte da auch nicht die Lösung sein.

seit Jahren Schmerzen in der linken Schulter, die sehr heftig sind, wenn ich den Arm zu sehr belaste, aber ich stehe nicht kurz vor dem Wahnsinn.

Sie Osteopathen in der Behandlung von Arthrose helfen

Sollte ich dies Erde verlassen ist eh egal, denn dann weiß ich nix mehr. Ich weiß wie schwer das ist und welche angst man da haben kann, nur mit der Zeit geht es besser, meistens habe ich vorher viel mehr Panik.

Jemand, der nicht hypochondrisch veranlagt ist, nimmt manche Beschwerden gar nicht wahr, die für den Hypochonder ein ganz todsicheres Anzeichen für Krebs sind und damit die Angst schüren, überhaupt zum Arzt zu gehen.


Kommentare von lesern

  • avatar

    Tojahn

    28.04.2021 um 05:38

    Kein Warnzeichen ist dagegen die Aura, die manchen Migräne-Attacken vorangeht.

Schreibe einen Kommentar